Wie alles angefangen hat...

Wie alles angefangen hat...

Hey, ich bin Sara, der Kopf hinter "Post von Nivy". Ich bin heute 26 Jahre alt und Mama von zwei wundervollen Kindern und das hier ist meine Geschichte.

Als ich mit meiner Tochter 2019 schwanger war, wusste ich irgendwann nichts mehr mit meiner Zeit anzufangen. Und so kam ich auf den glorreichen Gedanken mir eine Overlock zu Weihnachten zu wünschen. Nach Weihnachten und ein Besuch im Stoffladen später begann das Nähen für mich.

Ich wusste nichts über das Nähen. Ich kannte nicht einmal den Unterschied zwischen einer Nähmaschine und einer Overlock. Und ich dachte anfangs Maschinennadeln seien einfach nur teure Stecknadeln... Jap, das sollte schon alles sagen.

Und so folgte schnell darauf eine super billige Anfänge-Nähmaschine. Die ersten Pumphosen sind nach Youtube Anleitungen entstanden und schnell hatte ich die ersten ernüchternden Erfahrungen gesammelt. Ich kam nicht richtig zurecht, die Kleidung sah nach nichts aus und passte nicht richtig und so legte ich nach ein paar halbherzigen Projekten das Nähen wieder auf Eis.

Erst während der Schwangerschaft mit meinem Sohn 2021 kam ich zurück zum Nähen und wagte endlich einen sinnvollen Schritt - ich kaufte mein erstes richtiges Schnittmuster. Und auf einmal passten die Sachen dann auch und sahen nach was aus. Erstmals machte mir das Nähen richtig Spaß.

Ich begann ein paar meiner Nähwerke auf meinem privaten Instagram zu teilen und es kam gut an. Es gab Nachfrage.

Und so wagte ich im Oktober 2021, drei Monate nach der Geburt meines Sohnes, den Schritt, ein Gewerbe anzumelden. Ziemlich mutig, wenn ihr mich jetzt fragt, denn zu dem Zeitpunkt hatte ich so ungefähr 10 vorzeigbare Kleidungsstücke genäht gehabt. Ich hatte noch sooooo viel zu lernen.

Doch mit dem Gewerbe kam Interesse an meinen Sachen und die ersten Bestellungen und ich lernte mit jedem Kleidungsstück mehr über meinen Stil, das Nähen an sich, Techniken und so viel mehr. Aus jedem Fehler habe ich eine wertvolle Lektion gelernt.

Seitdem begleiten mich viele treue Stammkunden und es kommen immer wieder wundervolle neue Kunden dazu. Und seitdem hat sich aber auch immer wieder viel für mich verändert. Manchmal gab es nur Sofortkaufrunden, manchmal konnte man individuell bestellen. Seit Sommer 2022 gibt es auch tolle Stoffe bei mir zu kaufen und im Sommer 2023 habe ich sogar mein erstes (und bisher leider einziges) Schnittmuster rausgebracht.

Und nun stehe ich kurz vor der Geburt unseres dritten Kindes.

Ich blicke zurück auf die letzten Jahre, erinnere mich an so viele Erfahrungen, Kleidungsstücke, Kunden, Interaktionen und Learnings. Ich bin weit gekommen. Das kann ich mit Stolz sagen, denn es steckt viel harte Arbeit, Zeit und Aufopferung dahinter. Und ich bin so gespannt, wo uns die nächsten Jahre noch hinbringen werden.

Denn eins ist sicher... Es wird weitergehen! Aber erst nach einer kleinen Babypause.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.